X
  GO
de-DEen-US

Herzlich Willkommen

in unserem Online-Katalog!

Stadtbücherei eingeschränkt geöffnet
 
Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
zum Schutz aller in Coronazeiten, ist die Stadtbücherei zur Zeit nur mit folgenden Einschränkungen nutzbar:
 
  • Wir haben ausschließlich zur Ausleihe und Rückgabe von Medien für Sie geöffnet. Grundsätzlich werden alle zurückgegeben Medien erst gesäubert und können daher nicht sofort wieder entliehen werden. 
  • Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten und nutzen Sie nach Möglichkeit die weniger frequentierten Zeiten donnerstags und freitags, um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Der Aufenthalt zum Lesen, Lernen und Spielen sowie die Nutzung der PC-Arbeitsplätze und des Kopierers ist derzeit nicht erlaubt.
  • Damit möglichst viele die Bibliothek besuchen können, sollte der Aufenthalt 20 Minuten nicht überschreiten.
  • Der Zutritt ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich (Einführung der Maskenpflicht in NRW ab 27.4.2020). Personen mit Erkältungssymptomen oder Fieber haben keinen Zutritt. Dies gilt auch, wenn nur ein Familienmitglied erkrankt ist.
  • Wir bitten Sie, Ihre Hände am Eingang zu desinfizieren.
  • Lt. Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) § 4 sind wir verpflichtet, jeden Besuch zu dokumentieren. Bitte halten sie daher am Eingang ihren Bibliotheksausweis bereit und teilen uns Änderungen ihrer Kontaktdaten umgehend mit.
  • Halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zum Personal und zu anderen Kundinnen und Kunden, auch beim Warten vor der Bücherei. Bitte beachten Sie die geänderten Eingänge sowie die „Einbahnstraßen“-Regelung, um unnötige Kontakte zu vermeiden.
  • Zulässige Personenzahl: Erwachsenenbücherei: 10, Kinderbücherei: 6. Bitte möglichst Einzelpersonen ohne Begleitung.

 

Für Menschen ab 60 Jahren / Risikogruppen bietet die Stadtbücherei einen Bestell- und Abholservice an:

So funktioniert‘s:

1. Medien auswählen:
Aus dem Internetkatalog (buecherei.bruehl.de) bis zu 5 Wunschtitel auswählen.
2. Bestellung:
 Die gewünschten Medien telefonisch unter 02232 / 1562 - 0 oder per Mail an buecherei@bruehl.de mit dem Betreff "Abholservice" bestellen und die Benutzernummer des Bibliotheksausweises angeben.
3. Abholung:
Zu einem vereinbarten Termin außerhalb der Öffnungszeiten stehen die bereits verbuchten Medien zur kontaktlosen Abholung bereit. Bitte zur Abholung unbedingt den Bibliotheksausweis vorzeigen!

Bis auf Weiteres gelten folgende geänderte Öffnungszeiten:
 
Montag geschlossen
Dienstag 14.00 - 18.00 
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 
Freitag 12.00 - 16.00
Samstag 10.00 - 13.00

 

Trotz der vielen notwendigen Einschränkungen freuen wir uns auf Ihren Besuch und bitten in dieser besonderen Situation um Ihr Verständnis!
Das Team der Stadtbücherei
 
 
Kontakt
Stadtbücherei Brühl            
Carl-Schurz-Str. 24
50321 Brühl
Telefon:        02232 1562 - 0
Mail:             buecherei[at]bruehl.de
Verlängern:  02232 1562 - 26

Eingeschränkte Öffnungszeiten 
Bitte beachten Sie die gesonderten
Hinweise 
 
Montag       
geschlossen
Dienstag
14 - 18 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
10 - 13 Uhr
 
15 - 18 Uhr
Freitag
12 - 16 Uhr
Samstag
10 - 13 Uhr
WLAN

Digitale Medien zum Ausleihen

 

Onleihe Erft

Brauchen Sie Hilfe zur Onleihe?

Unsere eBook-Sprechstunde:
Immer dienstags um 17 Uhr!
Oder vereinbaren Sie einen anderen Termin unter
02232 1562 - 17.
Aufgrund der aktuellen Lage ist die Sprechstunde
nur telefonisch möglich.
 
 
Ausstellung "Mode: upcyling und redesign"

 

Die Brühler Gestalterin Angela Schneider stellt in der Stadtbücherei Brühl ihre Textilunikate zum Thema „upcycling und redesign“ aus.

Angela Schneider, von Beruf Architektin und Innenarchitektin, kreiert individuelle Bekleidung aus Textilien wie Jeans, Hemden und Pullovern sowie aus textilen Zuschnittresten. So entstehen aus gedrehten Jeanshosen Kleider, dekoriert mit Kragen oder Gürteln aus Krawatten. Herrenhemden werden zu modischen Blusenkleidern. Aus Stoffresten entstehen individuelle Kleider, Westen, Jacken und Accessoires, bunte Schals und Taschen. Jedes Stück ist ein Textilunikat.

Die Ausstellung in den Schaufenstern der Stadtbücherei Brühl ist durchgängig vom 16.7. - 31.8.2020 von außen zu betrachten. Die teils erstaunlichen Rückseiten der ausgestellten Kleider sind während der Öffnungszeiten zu besichtigen.

 

Bild links:    Kleid aus 2 Herrenhemden, gebettet in ein Tulpenmeer aus Jersey
Bild rechts: Kleid aus Herrenjeans mit Gürtelkrawatte

 

Jetzt erst recht! - Der Sommerleseclub 2020 – kreativ – digital – kooperativ
 
Der Sommerleseclub 2020 startet am 16. Juni! 
 
In diesem Jahr wird es gleich vier Kreativaktionen geben, an denen alle von zu Hause aus mitmachen können: Aus von den SLC-Teilnehmenden gestalteten Papptellern entsteht ein Bücherwurm, der im Kinderbüchereifenster wächst und wächst und wächst… Weitere „oskarverdächtige“ Kategorien sind: das schönste, witzigste Einzelleser-/ oder Team-Foto, die spannendste selbstgeschriebene Sommergeschichte, oder die am kreativsten gestaltete Traumbibliothek. Alle Kreativprojekte können auch im Familienteam erstellt werden. Wer mitmacht, erhält einen Stempel in das Online-Logbuch und hat die Chance auf einen „Oskar“.
Und natürlich erhält man wie gewohnt für jedes (vor)gelesene Buch, e-Book oder gehörte Hörbuch einen Stempel, bevorzugt in diesem Jahr in das Online-Logbuch, das den SLC noch vielseitiger und mobiler macht.
„Denn der Kern des Sommerleseclubs - ein Projekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen -  ist,“ so die Leiterin der Stadtbücherei Brühl, Renate Simon-Pütz, „die Freude am Lesen zu fördern - und das lassen wir uns auch nicht durch die Corona-Krise nehmen!“
 
Anmeldung ab dem 16.06.20 unter:
So meldest du dich zum Sommerleseclub an
oder lade die Datei untenstehend herunter!
 
Bitte die Anmeldung ausdrucken, vollständig inkl. Elternunterschrift ausfüllen und dann per Mail (bei Teamanmeldungen alle Anmeldungen in einer Mail) an buecherei@bruehl.de senden.
Eine Teilnahme ist als Familienteam oder einzeln möglich. Mitmachen dürfen alle Lesebegeisterten und solche, die es werden wollen, von 0-99 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos!
 
Das Abschlussfest am 05.09.2020 findet unter Vorbehalt und angepasst an die aktuelle Situation statt. Informationen dazu folgen.
 
Rückfragen werden unter buecherei@bruehl.de oder telefonisch unter 02232 1562-0 beantwortet.

 

Anmeldeflyer Sommerleseclub 2020
 TitleOwnerCategoryModified DateSize 
Anmeldeflyer SLC StadtbüchereiSuperUser Account 6/10/20201.23 MBDownload
Der Wissensschatz Brockhaus jetzt digital im Online-Katalog!

 

Die Stadtbücherei Brühl bietet ab sofort für alle Zuhausegebliebenen und Wissenshungrigen die Brockhaus Enzyklopädie online an. Wissen, das mitwächst: Neben dem umfangreichen Nachschlagewerk bieten das Jugendlexikon und das Brockhaus Kinderlexikon zuverlässige Informationen für alle Altersklassen. Multimediale Inhalte machen das Gelesene lebendig und helfen ansprechende Referate und Hausarbeiten auszuarbeiten. Über Links in den jeweiligen Quellen erarbeitet man sich kinderleicht weitere Kenntnisse.
Während den coronabedingten Schließungszeiten sind zusätzlich Online-Kurse freigeschaltet, mit denen man zu Fächern wie Deutsch, Englisch, Mathematik u.v.m. digital lernen und sein Können mit verschiedensten Aufgaben testen kann.  
Über den Online-Katalog der Stadtbücherei (buecherei.bruehl.de) unter Mediensuche lässt sich der Brockhaus anklicken und nach Eingabe der Benutzernummer und des Passwortes kann losgestöbert werden.
Recherchiert man Titel der Stadtbücherei ist das Nachschlagewerk auch automatisch in die Treffersuche integriert.
Egal ob am PC oder doch lieber mobil – der Brockhaus lässt sich auch bequem über die Brockhaus App für Android oder iOS aufrufen.

Wissen Sie noch was prädikative Adjektive sind? Na dann schnell den Brockhaus online aufgerufen und sein Wissen erweitern!

 

 

 

Wanderlust?

 

Die Temperaturen steigen, alles grünt und blüht…
Zeit, in der Stadtbücherei vorbeizukommen und sich schöne und aktuelle Wanderführer auszuleihen!
Ob Tagestouren in die nähere Umgebung oder durch ganz NRW…

Soll es doch lieber ein bisschen weiter weg sein?
Schauen Sie doch einmal vorbei und lassen Sie sich von unseren zahlreichen Reiseführern inspirieren!

 

 

 

Neue Medien
Neue Tonies

 

Es gibt neue Toniefiguren in der Kinder- und Jugendbücherei!
Der Bestand von 64 wurde auf 113 Figuren erhöht, um der großen Nachfrage nach diesem Ausleihrenner nachzukommen.
Unter den neu erworbenen Titeln befinden sich Kinderlieder (z.B. „Kinderliederzug: Bitte alle einsteigen“), Klassiker („Pinocchio und 4 weitere Klassiker“) oder bekannte Serien wie „TKKG junior“ und „Die drei ??? Kids“.
Die Figuren können zu den Öffnungszeiten der Kinder- und Jugendbücherei für zwei Wochen entliehen werden.
Falls eine gewünschte Toniefigur bereits ausgeliehen ist, kann diese bequem online oder vor Ort vorgemerkt werden.
 
 
 
NEU*NEU*NEU
 
Ab sofort kann im Erwachsenenbereich der Stadtbücherei Brühl auch mit EC-Karte gezahlt werden.
Sie können Beträge ab 6€ künftig unbar bei uns entrichten.
 
 
 
 
And the Oskar goes to...

 

Am 21. September 2019 zelebrierte die Stadtbücherei im Jugendkulturhaus Passwort Cultra mit großem Erfolg ihre 1. Oskarverleihung! Zahlreiche Gäste waren gekommen, um bei diesem besonderen Abschlussfest des Sommerleseclubs dabei zu sein. Neben einem tollen Programm gab es jede Menge abzuholende Urkunden sowie tolle Preise zu gewinnen. Beim Highlight, der ersten Brühler Oskarverleihung, wählte eine Jury in jeder der acht Kategorien aus drei Nominierten jeweils einen Sieger oder ein Siegerteam aus, das sich über einen Oskar freuen durfte.

Die Stadtbücherei gratuliert den Oskargewinnerinnen und -gewinnern ganz herzlich:

 

1. Das schönste Einzel-Leselogbuch:
   Rümeysa Gökce
               
2. Das schönste Team-Leselogbuch:
   Team: Kings of reading    
        
3. Die schönste Logbuchseite:
    Team: Die Frenchies          
 
4. Der beste Grund, weshalb man unbedingt lesen sollte:
    Marla Wulf: „Wenn man aufhört mit Lesen, dann erzähle ich mir die Geschichte weiter“    
 
5. Der Lieblingsort zum Lesen:
    Luise Fuchs: Foto „Sessel im Grünen“        
 
6. Die schönste Geschichte:
    Team: MAJO-Krimileserbande: „Geschichte für Jo“, gemeinsam von Mutter und Sohn  
    geschrieben            
 
7. Erwachsenenteam
    Team: Die Entdeckerinnen
 
8. Publikumsoskar: Der coolste Teamname
    Gurkentruppe    

  

             

                        

 

 

Bilderbuchkino im Marienhospital Brühl - wie wars?

 

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete das Marienhospital Brühl in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Brühl ein Bilderbuchkino für Kinder und Senioren. Im Jahr 2018 fand die Premiere dieser interaktiven Veranstaltung anlässlich des bundesweiten Vorlesetages im November statt. Aufgrund der positiven Resonanz gab es nun eine Fortsetzung. Im April schauten sich Patienten der Fachabteilung Geriatrie (Altersmedizin) gemeinsam mit Kindern der städtischen Kita „Lessingstraße“ das Bilderbuchkino „Theodor trödelt“ an. Eine Geschichte, die Kinder- und Erwachsenenherzen gleichermaßen höherschlagen ließ.

 

 

Kriminacht in der Kinderbücherei - Wie war's?

 

Am 15. März kamen 15 Kinder bepackt mit ihren Isomatten, Schlafsäcken und Kuscheltieren in die Kinderbücherei – denn dort startete die bundesweite Nacht der Bibliotheken mit einem spannenden Krimiabenteuer!

Die erste Aufgabe des Abends ließ die Krimispürnasen warm werden: Es musste eine geheime Botschaft entschlüsselt werden. Danach erschienen Herr Macherey und Herr Tillmann von der Brühler Polizei als Überraschungsgäste und erzählten von ihren Erfahrungen als Polizisten. Zusätzlich nahmen sie professionell die Fingerabrücke von allen Kindern ab. Für jedes Kind wurde ein persönlicher „Steckbrief“ erstellt, den es am Ende mit nach Hause nehmen konnte.

In einem Rätselspiel gab es viele kniffelige Kriminalfälle zu lösen. Als letzter Punkt stand eine Nachtwanderung auf dem Plan, bei der viele Kinder trotz Regen begeistert mit dabei waren. Nach ein wenig Schmökern mit der Taschenlampe in Büchern und Comics wurde es auch langsam Schlafenszeit.

Am nächsten Morgen endete die Kriminacht mit einem ausgiebigen Frühstück für die Kinder und ihre Betreuerinnen aus der Stadtbücherei und dem Kinderschutzbund.

Es gibt bereits zahlreiche Anfragen, wann denn die nächste Übernachtungsaktion stattfindet – am liebsten sogar auch für Erwachsene. Die landesweite Nacht der Bibliotheken findet alle zwei Jahre statt.

 

 

 

Nintendo-Switch-Spiele *NEU* in der Stadtbücherei

 

Ab jetzt können in der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbücherei Brühl Spiele der Spielekonsole Nintendo Switch ausgeliehen werden.
Neben „Mario Kart 8 Deluxe“, „Fifa 19“ und „Lego Worlds“ werden noch weitere Spiele angeboten. Die Medien sind für zwei Wochen entleihbar.
Bei Fragen zu den neu eingeführten Konsolenspielen können Sie sich gerne zu den Öffnungszeiten sowie per Telefon (02232 / 1562-0) oder Mail (buecherei@bruehl.de) an die Stadtbücherei wenden.

 

 

Geänderte Öffnungszeiten
 
Ab 1. April 2019 ist die Stadtbücherei mittwochs geöffnet und bleibt montags geschlossen.
Es gelten jetzt folgende Öffnungszeiten:
 
Montag geschlossen
Dienstag 15-18 Uhr
Mittwoch 15-18 Uhr
Donnerstag
10-13 Uhr
15-19 Uhr
Freitag 10-18 Uhr
Samstag 10-13 Uhr
 
 
Die öffentlichen Bilderbuchkino-Termine finden bis einschließlich Juni noch an den wie im Veranstaltungskalender angekündigten Daten statt: Montag 1. April, 6. Mai und  3. Juni um 16 Uhr.

Ab Juli 2019 werden die öffentlichen Bilderbuchkino-Termine dann an jedem 1. Mittwoch im Monat stattfinden (Abweichungen vorbehalten).

 

 

 

Das Berglangnasenkurzbeinkaninchen und andere Comic-Helden

 

Stolz präsentierten zwölf Kinder von 7-11 Jahren in der Cafeteria des Kinder- und Familienzentrums Brühl-Vochem die Ergebnisse eines einwöchigen Comic-Workshops. Unter Anleitung des Kölner Autors und Literaturpädagogen Jörg Wolfradt überlegten die sie, wie man einen Comic am spannendsten erzählen kann.

Die kostenlose Ferienaktion der Stadtbücherei und des Familienzentrums wurde in Zusammenarbeit mit „jugendstil – kinder- und jugendliteraturzentrum nrw“ durchgeführt.

Mit Hilfe kurzer Video-Tutorials entstanden Strichmännchen, Tier-Comics und beliebte Comic- und Manga-Helden wie Greg oder die Minions. Auch das äußerst seltene Berglangnasenkurzbeinkaninchen nahm Gestalt an. Mit speziellen Comicschriften und 3D-Buchstaben verzierten die Kinder ihr individuelles Comic-Heft und erzählten zum Abschluss Ihren staunenden Eltern die Geschichten zu den entstandenen Comic-Strips. Als Kostprobe gab es dann auch für die Erwachsenen die Gelegenheit, einen lustigen Hund nach Video-Anleitung zu zeichnen.

 

 

"Futter fürs Gehirn" - Neue Medien zum Thema Demenz
 
Mit Blick auf den demografischen Wandel wird das Thema Demenz immer bedeutsamer. Die Stadtbücherei bietet hierbei Unterstützung durch ihr breites Medienangebot, erweitert um eine aktuelle Spende eines Verlags, der sich auf "Alter & Demenz" spezialisiert hat.
Angehörigen von Erkrankten, Betroffenen sowie Pflegekräften stehen dafür zahlreiche Medien zur Ausleihe zur Verfügung:
 
  • Beschäftigungsmedien und Spiele
  • Erfahrungsberichte
  • Ratgeber zu Bereichen wie Pflege, Krankheitsvorbeugung, Versicherung und Recht
 
Für Institutionen ist eine kostenlose Ausleihe möglich. Außerdem stellt die Stadtbücherei auf Wunsch auch Medienkisten zum Thema zusammen.
 
   
       
 
Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

 

Neue Tolinos
 
In der Stadtbücherei können Sie neben einer Vielzahl von Medien auch eBook-Reader ausleihen.
Das ist besonders praktisch, wenn Sie viele Bücher im Gepäck haben möchten, aber nur wenig Gewicht.
Neben dem Tolino Shine bietet die Stadtbücherei jetzt auch drei neue Tolinos des Modells Vision 4 HD an!
Das sorgt für noch mehr Lesegenuss und der nächste Urlaub kann kommen.
 
Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren!
 
 
 
"Bibliotheksangebote für Alle"

 

 

Die dbv-Kommission Interkulturelle Bibliotheksarbeit stellt einen Animationsfilm ohne Sprache zum kostenlosen Download zur Verfügung. Im Film zeigen Animationsfiguren, wie ein Bibliotheksbesuch ablaufen kann, wie eine Bibliothek aussieht und welche Möglichkeiten sich für die Nutzung anbieten. Die Form „ohne Sprache“ wurde von der Kommission bevorzugt, damit der Film auch ohne Deutschkenntnisse verständlich ist.
 
 
Schauen Sie doch mal rein!