Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEen-US
Ihre Mediensuche
Loyalitäten
Roman
Verfasser: Vigan, Delphine de
Verfasserangabe: Delphine de Vigan ; aus dem Französischen von Doris Heinemann
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2018
Verlag: Köln, DuMont
Bücher
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStandort 2StatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Erwachsenenbücherei Standorte: Vig / Bestseller Standort 2: Bestseller Status: Entliehen Frist: 14.02.2019 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Théo, 12 Jahre alt, verhält sich irgendwie seltsam. Zumindest findet das seine Lehrerin Hélène. Aber die Mutter blockt ab. Mit Théo sei alles in Ordnung. Dass er massiv trinkt, weiß nur Mathis, sein bester Freund. Doch wem soll er sich anvertrauen, bevor es zur Katastrophe kommt?
Eine Lehrerin, die als Kind selbst misshandelt und vernachlässigt wurde, wird auf ihren Schüler Théo aufmerksam, dessen Verhalten immer besorgniserregender wird. Sie spürt, dass etwas nicht stimmt, auch wenn auf den 1. Blick alles in Ordnung scheint, immerhin hat der Junge gute Noten. Dass er massiv Alkohol trinkt, weiß nur Mathis, sein bester Freund. Mathis würde sich gerne jemandem anvertrauen, aber wem? Théos Eltern sind so von ihren persönlichen Problemen in Anspruch genommen, dass sie die ihres Sohnes nicht wahrnehmen. D. de Vigan, deren letzter Roman "Nach einer wahren Geschichte" (ID-A 35/16) verfilmt wurde und gerade in den Kinos angelaufen ist, hat mit ihrem neuen Roman in Frankreich erneut die Bestsellerlisten gestürmt. Sie beschreibt zerstrittene, selbst völlig verunsicherte Eltern, die ihren Kindern in der schwierigen Phase der Pubertät keinen Halt bieten können. So kommt es fast zur Katastrophe. Der neue Roman von D. de Vigan ist aktuell, verstörend und mitreißend zugleich und wird auch in Deutschland seine Leser finden. Zu empfehlen.
Details
Verfasser: Vigan, Delphine de
Verfasserangabe: Delphine de Vigan ; aus dem Französischen von Doris Heinemann
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2018
Verlag: Köln, DuMont
Systematik: SL
Interessenkreis: Gesellschaft, Bestseller
ISBN: 978-3-8321-8359-2
2. ISBN: 3-8321-8359-0
Beschreibung: Erste Auflage, 173 Seiten
Beteiligte Personen: Heinemann, Doris
Sprache: de
Originaltitel: Les loyautés
Mediengruppe: Bücher
Andere Nutzer suchten: