X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Halali
Roman
0 ratings
Author: Noll, Ingrid
Statement of Responsibility: Ingrid Noll
Medium identifier: Belletristik
Year: 2017
Publisher: Zürich, Diogenes
Bücher
not availablenot available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Nol / Bestseller Location 2: Bestseller Status: borrowed Due date: 4/26/2019 Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Nol Location 2: Status: borrowed Due date: 5/21/2019 Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Bonn, 1955: Holda und Karin, beide Anfang 20, arbeiten im Innenministerium als Sekretärinnen. Abenteuerlustig, wie sie sind, schnüffeln sie ihrem Vorgesetzten Herrn Jäger nach. Sie finden heraus, dass er ein Ostspion ist, und in einer Notwehrsituation müssen sie sich verteidigen ...
1955. In Bonn, der provisorischen Hauptstadt der jungen Republik, arbeiten Holda und Karin im selben Büro als Sekretärinnen im Bundesinnenministerium und gehen in ihrer Freizeit gemeinsam auf die Suche nach Spaß und vor allem dem "Richtigen". Das ist im Bonn der Nachkriegszeit nicht ohne Fußangeln, denn der Kalte Krieg erzeugt Spionage und Gegenspionage, alleinstehende, junge Damen werden da leicht und, ohne dass sie es merken, von sogenannten "Romeos" zum Landesverrat verführt. Es gibt auch einen Mord in der Geschichte; und die Freundinnen erweisen sich als echte Noll-Heldinnen, denn diesen und andere "Verfehlungen" stecken Holda und Karin letztendlich locker weg. Ingrid Noll schildert authentisch das Lebensgefühl junger Frauen in den 1950er-Jahren, als Berufstätigkeit von Frauen noch nicht selbstverständlich war, von einer eigenen Wohnung ganz zu schweigen. Vor allem ältere Leserinnen werden sich von dieser neuen "Noll" (nach "Der Mittagstisch", ID-A 39/15) angesprochen fühlen, finden sie hier doch eigene Erfahrungen wieder. Amüsante Krimilektüre mit einer guten Portion Zeitgeschichte.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Author: Noll, Ingrid
Statement of Responsibility: Ingrid Noll
Medium identifier: Belletristik
Year: 2017
Publisher: Zürich, Diogenes
Classification: SL
Subject type: Frauen, Bestseller, Krimi
ISBN: 978-3-257-06996-9
ISBN (2nd): 3-257-06996-0
Description: 319 Seiten
Language: de
Media group: Bücher
Other users searched for: