X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


16 of 15611
Die hohe Kunst des Alterns
kleine Philosophie des guten Lebens
0 ratings
Author: Höffe, Otfried
Statement of Responsibility: Otfried Höffe
Year: 2018
Publisher: München, Beck
Bücher
availableavailable
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Lcn Hoef Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
«Was du als Kind nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem Älteren zu!» Mit dieser Goldenen Regel formuliert Otfried Höffe eine ebenso einfache wie überzeugende Sozialethik des Alters. Er wendet sich gegen die Übermacht der Ökonomie und die Dominanz negativer Altersbilder. Auf die Drohkulisse der «alternden Gesellschaft» antwortet er mit der Perspektive der «gewonnenen Jahre» und gibt auch praktische Ratschläge: Die «vier L» Laufen, Lernen, Lieben und Lachen arbeiten der Altersschwäche entgegen und verhelfen nicht nur zu Wohlbefinden, sondern auch zu einem beträchtlichen körperlichen, geistigen, sozialen und emotionalen Kapital. Denn was die Erfahrung lehrt, das hat die Forschung längst bestätigt: dass man die dem Alter entgegenwirkenden Kräfte zu einem erheblichen Teil bei sich und in sich selbst findet.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Author: Höffe, Otfried
Statement of Responsibility: Otfried Höffe
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2018
Publisher: München, Beck
Classification: Lcn
ISBN: 978-3-406-72747-4
ISBN (2nd): 3-406-72747-6
Description: 2. Auflage, 187 Seiten
Tags: Alter, Altern, Anthropologie, Philosophie, Alter Mensch, Älterer Mensch, Alterungsprozess, Alterungsprozess <Physiologie>, Altwerden, Betagter, Menschenkunde, Philosophieren, Seneszenz, Senior, Senior <ab ca. 65 Jahre>
Media group: Bücher
Other users searched for: