X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


1 of 669
Friedrich Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus
0 ratings
Statement of Responsibility: Rüdiger Safranski
Year: 2004
Publisher: München [u.a.], Hanser
Bücher
availableavailable
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Pgq 2 Schil Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Safranski, ausgezeichneter Kenner deutscher Philosophie und Literatur (BA 12/00, BA 12/01, BA 2/03) und brillanter Erzähler, beschreibt die Biografie Schillers nicht nur als Lebens- sondern auch als Ideengeschichte. Schon früh beschäftigen den Schüler und Studenten philosophische Gedanken. So ist seine medizinische Doktorarbeit nicht praktisch ausgerichtet. Theoretische Modelle der Medizin stehen im Vordergrund. Selbst bei seinem 1. Drama ""Die Räuber"" hat Schiller mit philosophischen Ideen literarisch experimentiert. Safranski verfolgt die Entwicklung weiter: die Entdeckung Kants, die Begegnung mit Fichte, die Professur in Jena, der Geburtsstadt des deutschen Idealismus. Aus der differenzierten Darstellung der Gedankenwelt, der Ästhetik, Geschichtsphilosophie, Freiheitslehre ist keine trockene Theorie geworden, sondern alles zusammen gibt ein lebendiges Gesamtbild. S. Damm und P. Alt (in dieser Nr.) eignen sich zum schnellen Kennenlernen, wer tiefer eindringen möchte, dem sei dieses Werk neben der 2-bändigen Biografie von P. Alt (BA 8/00, BA 12/00) nachdrücklich empfohlen. (2)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Rüdiger Safranski
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2004
Publisher: München [u.a.], Hanser
Classification: Pgq 2
ISBN: 3-446-20548-9
Description: 559 S.
Media group: Bücher
Other users searched for: