X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


3 of 261
Wie Mimi einen Grossvater bekam
0 ratings
Statement of Responsibility: Viveca Sundvall. Bilder von Eva Eriksson
Year: 1991
Publisher: Hamburg, Oetinger
Bücher
availableavailable
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Kinder- und Jugendb. Locations: Bilderbuchtrog S Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Nach den tagebuchartigen, nicht chronologischen Erzähl- (Einzel-)Bänden hier eine neue Bilderbuchepisode um die aufgeweckte Titelheldin. Verschmitzt erzählt sie in Text und Bildern (Blei-, Buntstift, Feder und gedeckte Aquarellfarben), wie Mimi, derzeit 7 1/2 Jahre alt, und die 9jährige Freundin Roberta dem alten Enok aus dem Schuhladen nachspionieren, weil er sich so merkwürdig verhält, und ihn schliesslich - nach einem heimlichen, euphorischen Tanz Mimis in Enoks Schuhlager - als Wahl-Grossvater umgarnen. Doch der Eigenbrötler Enok mag nur zögernd annehmen. Witz und Treffsicherheit im Detail kennzeichnen Milieucolorit und Figurenzeichnung. - Empfehlenswert. Ab 5.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Viveca Sundvall. Bilder von Eva Eriksson
Medium identifier: Bilderbücher
Year: 1991
Publisher: Hamburg, Oetinger
Classification: KB
ISBN: 3-7891-7103-4
Description: [30] S. : zahlr. Ill. (farb.)
Tags: Bilderbuch, Grossvater, Mädchen, Opa
Participating parties: Eriksson, Eva [Ill.]
Original title: Mimmi får en farfar
Footnote: Aus dem Schwed. übers.
Media group: Bücher
Other users searched for: