X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


2760 of 2865
Als die Raben noch bunt waren
0 ratings
Statement of Responsibility: Edith Schreiber-Wicke ; Carola Holland
Year: 1990
Publisher: Stuttgart [u.a.], Thienemann
Bücher
not availablenot available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Kinder- und Jugendb. Locations: Bilderbuchtrog S Location 2: Status: borrowed Due date: 2/12/2020 Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Einstmals waren die Raben kunterbunt - rosa mit violetten Schwanzfedern, gelb mit grünen Tupfen, hellblau und orangerot gestreift. Doch überall sah man streitende, raufende und kämpfende Schwärme fliegen. ""Krieg der Farben"" nannten sie das und waren auch noch stolz darauf. Da kam eines Tages der grosse Regen, und aus war es mit dem prächtigen Gefieder. Seither sind alle Raben so einträchtig schwarz, dass keiner weiss, mit wem er Streit anfangen soll. Obwohl nichts darauf hindeutet, dass Uniformierte friedlicher leben als Zivilisten, war die Gleichschaltung hier ein pädagogischer Erfolg. Besser anzusehen waren natürlich die herrlich pastellfarbenen Zankhähne und -hennen mit ihrer aufgeregten Agitation. Ein wahrhaft optisches Vergnügen boten sie. - Breit empfohlen. Ab 5.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Edith Schreiber-Wicke ; Carola Holland
Medium identifier: Bilderbücher
Year: 1990
Publisher: Stuttgart [u.a.], Thienemann
Classification: KB
ISBN: 3-522-42830-7
Description: 1. [Aufl.], [28] S. : überw. Ill. (farb.)
Tags: Aussehen, Bilderbuch, Rabe, Schönheit, Das Schöne, Äussere Erscheinung, Schönes
Footnote: Dieses Buch wurde nach den Regeln der Rechtschreibereform gesetzt.
Media group: Bücher
Other users searched for: