X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Other sources
Kap meiner Hoffnung
als Kinderärztin in Südafrika
0 ratings
Author: André-Lang, Irina
Statement of Responsibility: Irina André-Lang
Year: 2010
Publisher: München, A1-Verl.
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Vyk And Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Packender Lebensbericht einer deutschen Kinderärztin, die seit 1988 in Südafrika arbeitet und sich für bessere medizinische Bedingungen für schwarze Kinder engagiert.
I. André-Lang, geb. 1960, engagierte sich schon früh in der Friedens- und Antiapartheid-Bewegung. Als sie mit 26 Jahren ihren Ehemann verlor, ging sie als Ärztin nach Südafrika, wohin sie schon zuvor Kontakte geknüpft hatte. André-Lang berichtet über schwierige politische Verhältnisse, da sie ihre Arbeit im Land schon vor dem Ende der Apartheid begann. Im Mittelpunkt stehen jedoch die schlechten medizinischen Bedingungen, unter denen sie in Krankenhäusern für Schwarze arbeitet. Das ändert freilich nichts an ihrem Engagement für die ihr anvertrauten Kinder. Sie arbeitet u.a. für eine Flying-Doctor-Station, wo sie lebensgefährliche Flüge übersteht und für eine mobile Landarzt-Station. Sehr persönlich schildert sie ihre durch das protestantische Elternhaus geprägte Lebenshaltung und eigene Schicksalsschläge (Krebstod des Mannes, Depression, Schilddrüsenerkrankung, Brustkrebs). Dies alles überwand sie jedoch und ihr Engagement für die neue Heimat Südafrika, wo sie inzwischen einen neuen Partner gefunden hat, ist ungebrochen. Packend und flüssig geschrieben. Vor S. Waibel: "Akwaaba" (BA 12/09)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Irina André-Lang
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2010
Publisher: München, A1-Verl.
Classification: Vyk
ISBN: 978-3-940666-13-0
ISBN (2nd): 3-940666-13-0
Description: 1. Aufl., 263 S. : Ill. (farb.), Kt.
Participating parties: Rast, Harald
Media group: Bücher
Other users searched for: