X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Other sources
Print Permalink E-Mail
1194 of 1211
Die Henkerstochter und das Spiel des Todes [6]
Historischer Roman
0 ratings
Author: Pötzsch, Oliver
Statement of Responsibility: Oliver Pötzsch
Year: 2016
Publisher: Berlin, Ullstein-Taschenbuchverl.
Series: ullstein; 28737
Bücher
not available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Poet 6 Location 2: Status: borrowed Due date: 6/19/2020 Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Schongau um 1670: Das friedliche Leben der Henkerstochter kommt aus dem Tritt, als ihr Mann Simon ihren Sohn nach Oberammergau bringt. Dort hängt der Christusdarsteller der Passionsspiele tot am Kreuz, weitere Morde folgen. Henker Jakob Kuisl hilft Simon, zu ermitteln. 6. Henkerstochter-Krimi.
Peter wird von seinem Vater, dem Bader Simon, 1670 nach Oberammergau gebracht, um eine bessere Bildung zu erhalten. Dort proben die Dorfbewohner ihre Passionsspiele. Als am Morgen der Christusdarsteller tot am Kreuz hängend gefunden wird, bitten sie Simon zur Leichenschau. Der Bader stellt Nachforschungen zum Mord an. Zusammen mit seinem Schwiegervater, dem Henker Jakob Kuisl, sticht er in ein Wespennest. Seine Frau, die Henkerstochter in Schongau, ist währenddessen auch nicht untätig ... Der 6. Henkerstochter-Roman des Filmautors und echten Nachfahren der Kuisls (s. "Die Henkerstocher und der Teufel von Bamberg", ID-A 37/14) spielt vor der traumhaften Bergkulisse Oberammergaus. Fremden gegenüber misstrauisch und sturschädlig, so beschreibt Oliver Pötzsch die Oberammergauer im 17. Jahrhundert, aber zugleich herzerweichend und bigott. Ein historischer Krimi mit Dorfszenerie, dem Spannungsbogen eines modernen Actionkrimis und der Brisanz eines Politthrillers. Ein rundum gelungener Roman, der auch ohne Vorläufer Spaß macht zu lesen. Mit kleinem Wanderführer, überall gerne empfohlen.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Oliver Pötzsch
Medium identifier: Belletristik
Year: 2016
Publisher: Berlin, Ullstein-Taschenbuchverl.
Classification: SL
Subject type: Historisches
ISBN: 978-3-548-28737-9
ISBN (2nd): 3-548-28737-9
Description: Originalausg., 2. Aufl., 646 S.
Series: ullstein; 28737
Media group: Bücher
Other users searched for: