X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Other sources
Flüchtlinge verstehen
wer sie sind, was sie von uns unterscheidet und was das für uns bedeutet
0 ratings
Author: Stumberger, Rudolf
Statement of Responsibility: Rudolf Stumberger
Year: 2016
Publisher: München, riva
Bücher
not available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Gcm 14 Stu Location 2: Status: borrowed Due date: 8/22/2020 Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Sachliche Informationen über die aktuellen Konflikte, historischen Hintergründe und kulturellen Gegebenheiten, die die derzeitigen Flüchtlinge in Deutschland in ihren jeweiligen Herkunftsländern geprägt haben.
 
Mit den Flüchtlingen kommt Vielfalt nach Deutschland. Eine Voraussetzung für einen offenen und toleranten Umgang mit den Fremden könnte darin bestehen, mehr über sie zu erfahren. Dabei geht es nicht um nationale, religiöse oder charakterliche Klischees, sondern um sachliche Informationen. Die hat der Soziologe und Journalist hier nun über die derzeitigen Haupt-Fluchtländer Syrien, Irak, Afghanistan, Libyen, Tunesien, Algerien, Äthiopien, Eritrea, Somalia, Kosovo, Albanien zusammengetragen. Die aktuelle politische Lage und die Entstehung und Hintergründe der Konflikte in diesen Ländern, die Geschichte und Wirtschaft, die Gesellschaft und Kultur, einschließlich der Religion und Stellung der Frau sind der Orientierungsrahmen für die jeweiligen Länderdarstellungen. Auf jeweils 10-20 Seiten informieren die Kapitel nicht zu ausführlich, aber angemessen zusammengefasst und verständlich. Ein aktuelles Kompendium, das schon Schülern der Sekundarstufe II solides und nützliches Hintergrundwissen zur Erarbeitung der Thematik in die Hand geben kann, ebenso wie jedem politisch und aktuell Interessierten.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Rudolf Stumberger
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2016
Publisher: München, riva
Classification: Gcm 14
ISBN: 978-3-86883-997-5
ISBN (2nd): 3-86883-997-6
Description: 240 Seiten
Media group: Bücher
Other users searched for: