X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Other sources
Das kalte Herz
von der Macht des Geldes und dem Verlust der Gefühle
0 ratings
Author: Schmidbauer, Wolfgang
Statement of Responsibility: Wolfgang Schmidbauer
Year: 2011
Publisher: Hamburg, Murmann
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Mbq 13 Schmi Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Anhand des Märchens "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff reflektiert der Autor über die Folgen der Konsumgesellschaft für das Innenleben des Menschen, über die Zerstörung der Empathie durch Gier und Angst.
Der produktive Autor und Psychoanalytiker hat sich bereits in den 1990er-Jahren aus psychoanalytischer Sicht mit den Risiken der Konsumgesellschaft auseinandergesetzt (BA 10/92, BA 6/95). In seinem neuesten Werk verdeutlicht er an der Figur des Kohlenmunk-Peter aus Wilhelm Hauffs Märchen "Das Kalte Herz", wie der Kapitalismus eine zutiefst menschliche Fähigkeit, die Fähigkeit zur Empathie zerstört, wie die Macht des Geldes Mitgefühl und inneren Reichtum durch Angst und Gier ersetzt. Leider erschließen sich die interessanten inhaltlichen Aussagen aufgrund eines wenig geordneten, unsystematischen Gedankenflusses nur schwer. Deshalb allenfalls für große Bestände und Freunde des Autors empfohlen. (3)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Wolfgang Schmidbauer
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2011
Publisher: Hamburg, Murmann
Classification: Mbq 13
ISBN: 978-3-86774-124-8
ISBN (2nd): 3-86774-124-7
Description: 214 S.
Tags: Einfühlung, Konsumgesellschaft, Verlust, Empathie
Language: de
Media group: Bücher
Other users searched for: