X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Other sources
Print Permalink E-Mail
81 of 13629
So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!
Tagebuch einer Krebserkrankung
0 ratings
Author: Schlingensief, Christoph
Statement of Responsibility: Christoph Schlingensief
Year: 2009
Publisher: Köln, Kiepenheuer und Witsch
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Syk Schli Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Mit dem Tagebuch seiner Krebserkrankung lässt der Künstler den Leser teilhaben an seiner Suche nach sich selbst, nach Gott und nach der Liebe zum Leben.
Wenn ein Schlingensief das Tagebuch seiner (Lungen-)Krebserkrankung vorlegt, kann man keinen wohlfeilen Ratgeber erwarten, aus dem Betroffene Patentrezepte ableiten - das Protokoll des Multitalents über die 12 Monate währende, durch Stahl, Strahl & Chemo verschärfte Freiheitsberaubung ist vielmehr Teil seiner künstlerischen Arbeit. Wie in seinen jüngsten Inszenierungen ist auch hier die Kunst das Ventil, um mit der Krankheit fertig zu werden: "Ich gieße eine soziale Plastik aus meiner Krankheit". So wie er sich im gesunden Leben als "Halligalli-Christoph" stilisierte, als Berufsprovokateur, so verliert die Scham hier, angesichts der größten Provokation, der des Sterbens, ihre letzte Bastion, wenn Schlingensief mit seinem Vater hadert oder mit Gott, wenn er an Selbstmord denkt und sich eine Wohnzimmer-Guillotine herbeidenkt oder davon träumt, in Afrika ein Opernhaus zu bauen. Es ist fast so, als habe der Künstler zum Mikro gegriffen, um in tiefster Not weniger zu Gott als zum Publikum zu reden - und dabei den Resonanzkörper für Mitgefühl & Hoffnung, Wut & Verzweiflung zu geben. - Breites Medienecho. (2)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Christoph Schlingensief
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2009
Publisher: Köln, Kiepenheuer und Witsch
Classification: Syk
ISBN: 978-3-462-04111-8
ISBN (2nd): 3-462-04111-8
Description: 1. Aufl., 254 S.
Media group: Bücher
Other users searched for: