X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Die Analphabetin
autobiographische Erzählung
0 ratings
Author: Kristof, Agota
Statement of Responsibility: Agota Kristof. Aus d. Franz. von Andrea Spingler
Year: 2007
Publisher: München, Piper [u.a.]
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Kri Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Agota Kristof (geb. 1935) erzählt ihren mühsamen Weg als Schriftstellerin in Ungarn und als Emigrantin in der Schweiz. In 11 kurzen Kapiteln erzählt Kristof (geboren 1935) ihren dornenreichen Weg als Schriftstellerin. Nach einer behüteten Kindheit in Ungarn wird ihre Familie nach der kommunistischen Machtergreifung politisch verfolgt. 1956 flieht sie mit Mann und Kind in die Schweiz. Der französischen Sprache nicht mächtig, sieht sie sich auf den Stand einer Analphabetin zurückgeworfen. Mühsam erlernt sie die Sprache, in der sie später auch schreibt. Die Autorin durchlebte und durchlitt ein Emigrantenschicksal wie zahllose andere. Vor allem das Abgeschnitten-Sein von der eigenen Sprache und Kultur empfindet sie als großes Unglück. Kristof ist eine Meisterin des Aussparens: Die einzelnen Kapitel sind kurze, minimalistisch verdichtete Skizzen. Mit so wenigen Worten so viel zu sagen ist schon große Kunst. Darin liegt auch die Wirkung dieser zu Herzen gehenden Erzählung. Auch kleinen Beständen empfohlen.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Author: Kristof, Agota
Statement of Responsibility: Agota Kristof. Aus d. Franz. von Andrea Spingler
Medium identifier: Belletristik
Year: 2007
Publisher: München, Piper [u.a.]
Classification: SL, Pyk
Subject type: Biografie
ISBN: 3-492-24902-7
Description: Ungekürzte Taschenbuchausg., 75 S.
Participating parties: Spingler, Andrea
Original title: L'Analphabète
Media group: Bücher
Other users searched for: