X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


1 of 36
Ich sehe deine Tränen
trauern, klagen, leben können
0 ratings
Statement of Responsibility: Jorgos Canacakis. Mit einem Vorwort von Kristine Schneider
Year: 1987
Publisher: Stuttgart, Kreuz
Bücher
availableavailable
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Mcl 3 Can / Tod / Trauer Location 2: Tod / Trauer Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Hintergrund der ""Essener Trauerseminare"" des aus Griechenland stammenden Psychologen sind seine ethnopsychologische Erforschung griechischer Klagegesänge und persönliche Schicksalsschläge. Davon ausgehend, dass Trauer bewältigt wird, wenn sie offenen und kreativen Ausdruck findet, unerledigt jedoch krank macht, hat er ein emotions- und körperorientiertes Modell zur Trauerverarbeitung entwickelt, das archaische Rituale mit Methoden der Humanistischen Psychologie (Gestaltpsychologie, Psychodrama, Kunsttherapie u.a.) verbindet. Aus seinem Buch spricht der leidenschaftliche Therapeut, der sich auch heilsame Wirkungen im gefühlsverarmten gesellschaftlichen und politischen Bereich erhofft. Mit Adressen. (2)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Jorgos Canacakis. Mit einem Vorwort von Kristine Schneider
Medium identifier: SachbücherE
Year: 1987
Publisher: Stuttgart, Kreuz
Classification: Mcl 3
Subject type: Tod - Trauer
ISBN: 3-7831-0877-2
Description: 1. Aufl., 233 S. : Ill. (z.T. farb.), Noten
Tags: Lebensführung, Trauer
Participating parties: Schneider, Kristine
Media group: Bücher
Other users searched for: