X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


2 of 5
Die grosse Heuchelei
wie Politik und Medien unsere Werte verraten
0 ratings
Statement of Responsibility: Jürgen Todenhöfer
Year: 2019
Publisher: Berlin, Propyläen
Bücher
availableavailable
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Ekn 61 Tod / Bestseller Location 2: Bestseller Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Ein großes Plädoyer für Humanismus, eine schonungslose Reportage über das wahre Gesicht unserer Zivilisation und ein Frontbericht aus den Krisengebieten der Welt – das wichtigste Buch von Bestsellerautor Jürgen Todenhöfer Die Außenpolitik des Westens beruht auf einer zentralen Lüge: Seine oft terroristischen Militärinterventionen dienen nie der Freiheit und Demokratie, sondern stets ökonomischen und geostrategischen Interessen. Unter Lebensgefahr recherchierte Jürgen Todenhöfer dies zusammen mit seinem Sohn Frederic in den gefährlichsten Krisengebieten der Welt. Sein Fazit: Der Westen muss die Menschenrechte vorleben, statt sie nur vorzuheucheln. Und seine Medien müssen damit aufhören, diese Heuchelei zu decken. Der Westen wird sonst alle Katastrophen der Vergangenheit erneut erleben. Er muss andere Völker und Kulturen so behandeln, wie er selbst behandelt werden will. Nur dann hat er eine Zukunft.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Jürgen Todenhöfer
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2019
Publisher: Berlin, Propyläen
Classification: Ekn 61
Subject type: Bestseller
ISBN: 978-3-549-10003-5
ISBN (2nd): 3-549-10003-5
Description: 2. Auflage, 327 Seiten : Illustrationen
Tags: Aussenpolitik, Menschenrecht, Terrorismus, Westen, Auswärtige Angelegenheiten, Auswärtige Politik, Menschenrechte, Politischer Terrorismus, West
Language: Deutsch
Media group: Bücher
Other users searched for: