X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Patient ohne Verfügung
0 ratings
Author: Thöns, Matthias
Statement of Responsibility: Matthias Thöns
Year: 2016
Publisher: München, Piper
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Vam Thoen Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Der selbstständige Palliativarzt, der mit seinem Team jährlich 400 Menschen in den Tod begleitet und der als Sachverständiger im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zur Sterbehilfe-Debatte angehört wurde, benennt detailliert die systematischen Missstände innerhalb der Apparatemedizin und ihre oft grausigen Konsequenzen. Statt Menschen am Lebensende so viel Lebensqualität wie möglich zu schenken - ein Anliegen der Palliativmedizin - quält sie ihre Patienten mit sündhaft teuren, oft überflüssigen und belastenden Therapien. Anhand eindrucksvoller Fallbeispiele erläutert er die Problematik in folgenden Bereichen: Lungenversagen, Chemotherapie, chirurgische Eingriffe, Herzversagen, Wachkoma, Dialyse, Demenz, Strahlentherapie, künstliche Ernährung usw. Ein Buch aus der Praxis, das aufrüttelt und den Blick schärft für die Paradoxien eines Gesundheitssystems, das menschliches Leben um jeden Preis verlängern will und sich das teuer bezahlen lässt. Wertvolle Aufklärung für Patienten, Angehörige, Mediziner und wache Bürger.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Matthias Thöns
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2016
Publisher: München, Piper
Classification: Vam
ISBN: 978-3-492-05776-9
ISBN (2nd): 3-492-05776-4
Description: 312 Seiten
Tags: Gesundheitssystem, Gesundheitswesen, Medizinische Ethik, Sterben, Arzt / Ethik, Arzt / Ethos, Ärztliche Ethik, Gesundheitsdienst, Medizin / Ethik, Medizinalwesen
Media group: Bücher
Other users searched for: