X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance
wie sich Armut in Deutschland anfühlt und was sich ändern muss
0 ratings
Author: Thiel, Jeremias (author)
Statement of Responsibility: Jeremias Thiel ; unter Mitarbeit von Ulrike Strerath-Bolz
Year: 2020
Publisher: München, Piper
Bücher
not available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Gcm 1 Thi Location 2: Status: done Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Als Jeremias Thiel elf Jahre alt ist, macht er sich auf den Weg zum Jugendamt. Er hält es zu Hause nicht mehr aus, hat Angst, der Armut und Verwahrlosung, die dort herrschen, niemals entkommen zu können. Seine Eltern sind psychisch krank und leben von Hartz IV, die häusliche Situation ist mehr als schwierig. Von da an lebt er im SOS-Jugendhaus, bis er als Stipendiat auf ein internationales College geht und im Herbst 2019 sein Studium in den USA beginnt. Er ist sich sicher, dass viele, die in ähnlichen Verhältnissen leben, nicht die Möglichkeit haben, sich daraus zu befreien. In diesem Buch erzählt Jeremias seine Geschichte und liefert zugleich einen bewegenden und aufrüttelnden Appell für mehr soziale Gerechtigkeit.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Jeremias Thiel ; unter Mitarbeit von Ulrike Strerath-Bolz
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2020
Publisher: München, Piper
Classification: Gcm 1
Subject type: Bestseller
ISBN: 978-3-492-06177-3
Description: 223 Seiten
Tags: Arbeitslosigkeit, Armut, Hartz IV, Kinderarmut, Soziale Gerechtigkeit, Arme Leute, Armer, Verarmung
Participating parties: Strerath-Bolz, Ulrike (contributor)
Language: Deutsch
Media group: Bücher
Other users searched for: