X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Die Kunst der Lektüre
wie und warum wir lesen sollten
0 ratings
Author: Bloom, Harold
Statement of Responsibility: Harold Bloom. Aus d. amerik. Englisch v. Angelika Schweikhart
Year: 2000
Publisher: München, Bertelsmann
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Pbk 2 Blo Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Diese Einführung in die ""Kunst des Lesens"" ist nicht an theoretischen Einsichten orientiert, sondern an den konkreten Leseerfahrungen des Autors, eines US-amerikanischen Literaturwissenschaftlers. Das Buch lädt ein zu Streifzügen durch die abendländische und die US-amerikanische Literaturgeschichte, mit Schwerpunkt auf dem 19. und 20. Jahrhundert. Dabei werden immer nur ein, zwei Texte eines Autors aufgegriffen, knapp, lebendig und geistreich interpretiert und zugleich als sujektives Leseerlebnis nachvollziehbar gemacht. Der Autor will in ähnlicher Weise zum Lesen verführen, wie dies zuletzt Rolf Vollmann 1997 so glänzend gelang (""Die wunderbaren Falschmünzer"": BA 6/97), Empfehlung als gute Ergänzung zu Vollmanns Werk in größeren Bibliotheken. (2)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Author: Bloom, Harold
Statement of Responsibility: Harold Bloom. Aus d. amerik. Englisch v. Angelika Schweikhart
Medium identifier: Belletristik
Year: 2000
Publisher: München, Bertelsmann
Classification: Pbk 2, Pbl
ISBN: 3-570-00334-5
Description: 1. Aufl., 313 S.
Tags: Leser, Literatur, Rezeption, Lektüre, Ratgeber, Belletristik, Dichtung, Fortwirken, Literarisches Kunstwerk, Nachleben, Nachwirkung <Rezeption>, Schöne Literatur, Sprachkunst, Sprachliches Kunstwerk, Wirkungsgeschichte, Wortkunst, Lesestoff
Participating parties: Schweikhart, Angelika
Original title: How to read and why
Media group: Bücher
Other users searched for: