X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


Arabisches Beben
die wahren Gründe der Krise im Nahen Osten
0 ratings
Author: Hermann, Rainer T.
Statement of Responsibility: Rainer Hermann
Year: 2018
Publisher: Stuttgart, Klett-Cotta
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Enl 3 Her Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Der langjährige Auslandskorrespondent erläutert aus seiner Wahrnehmung die Ursachen für die Konflikte im Nahen Osten und deren weitere Folgen.
Die 2011 sichtbar gewordenen Konflikte und Kriege in der arabischen Welt haben ein immenses Zerstörungspotenzial freigelegt, welches die Region noch jahrzehntelang belasten und auch den Westen nicht unberührt lassen wird. Das konstatiert der Autor (FAZ-Redakteur, versierter Kenner der Region) in seiner ausgezeichneten Analyse von Geschichte und Gegenwart der arabischen Staaten. Neben externer Einwirkungen (Politik Europas, der USA), seien vor allem innere Fehlentwicklungen, wie dysfunktionale Staaten, Bedrohung durch dschihadistichen Salafismus und gravierende Wirtschaftsdefizite für den Staatenzerfall ursächlich. Zur Destabilisierung des Nahen Ostens trage ebenso der tiefe Konflikt zwischen dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran bei. - Hermann, der hier einen weiten politisch-historischen Horizont eröffnet, argumentiert klar, faktenreich, die Vielzahl der Konfliktlinien verständlich darstellend. Trotz der düsteren Aussichten entwirft er Denkmodelle, die zur Überwindung der Konflikte beitragen könnten.
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Statement of Responsibility: Rainer Hermann
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2018
Publisher: Stuttgart, Klett-Cotta
Classification: Enl 3
ISBN: 978-3-608-96211-6
ISBN (2nd): 3-608-96211-5
Description: Zweite Auflage, 377 Seiten
Tags: Krise, Naher Osten, Asien <Südwest>, Krisensituation, Middle East <Naher Osten>, Moyen-Orient <Naher Osten>, Naher Orient, Nahost, Südwestasien, Vorderasien nach 331 v. Chr., Vorderer Orient
Language: de
Media group: Bücher
Other users searched for: