X
  GO
de-DEen-US
Media search
Search
Branch
Media type


1.; 1933 - 1941
0 ratings
Year: 1995
Volume: 1.
Bücher
available
Copies
BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: eyk kle Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0
Content
Die Tagebücher 1933 bis 1945 des von 1920 bis zu seinem Rausschmiss 1935 in Dresden lehrenden Romanisten Victor Klemperer (1881-1960), die alles in Schatten stellen, was je über den Nationalsozialismus geschrieben wurde (DIE ZEIT 13.10.1995), sind der Niederschlag bitterer Erfahrungen eines lediglich aufgrund der ""privilegierten Mischehe"" mit einer ""arischen"" Frau noch einmal Davongekommenen in den Zeiten des Rassenwahns und des Terrors von Staats wegen der für Juden in Deutschland mörderischen braunen Diktatur. Die wundersam geretteten Aufzeichnungen sind nicht die erste Publikation Klemperers zum ""Dritten Reich"": 1947 erschien ""LTI-Notizbuch eines Philologen"" (zuletzt E-ID 47/87), wobei die Abkürzung für Lingua Tertii Imperii stand, und worin er in von Tagebuchfragmenten durchsetzten Essays den Ungeist einer Epoche unmittelbar in seinem Sprachgebrauch auf singuläre Weise untersuchte und darstellte. (2)
Ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
Details
Medium identifier: SachbücherE
Year: 1995
Volume: 1.
Classification: Eyk, Emp 612, Be, Emp 61
Description: 4. Aufl., 763 S. : Ill.
Tags: Klemperer, Victor, Tagebuch 1933 - 1941, Dresden, Erlebnisbericht, Geschichte 1933 - 1941, Judenverfolgung, Klemperer, Viktor, Augenzeugenbericht <Formschlagwort>, Eindrücke <Formschlagwort>, Erinnerungen <Formschlagwort>, Erlebnisgeschichte, Juden / Verfolgung, Reportage <Formschlagwort>
Media group: Bücher
Other users searched for: