Cover von Verschwörung gegen Afrika opens in new tab

Verschwörung gegen Afrika

0 ratings
Author: Search for this author Caplan, Gerald
Statement of Responsibility: Gerald Caplan
Year: 2008
Publisher: Hildesheim, Gerstenberg
Media group: Bücher
not available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Eo Cap Location 2: Status: Büro Junggeburth Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Komprimierte Einführung in Geschichte und Gegenwart des krisengeschüttelten Schwarzen Kontinents. Eingeführte Reihe. Der reißerische deutsche Titel ist etwas unglücklich gewählt, mag bei Lesern unter Umständen falsche Erwartungen wecken. Gewiss geht es in dem Buch des kanadischen Historikers, der sich vor allem als Genozidforscher (z.B. Völkermord in Ruanda) und UN-Berater einen Namen machen konnte, um den ""verratenen"" Kontinent, aber weniger um die Offenlegung eines durchsichtigen Komplotts, sondern vor allem um die kritische Darstellung der vielfältigen Ursachen und unseligen Wechselbeziehungen, die Afrika zum Krisen- und Katastrophenherd degradierten. Caplan gelingt es, in 7 Kapiteln auf sehr spannende Weise die komplexe Thematik zu veranschaulichen. Natürlich beginnend mit der Geschichte, die geprägt war von Kolonisierung und Ausbeutung durch europOEä

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Caplan, Gerald
Statement of Responsibility: Gerald Caplan
Medium identifier: SachbücherE
Year: 2008
Publisher: Hildesheim, Gerstenberg
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Eo
Search for this subject type
ISBN: 978-3-8369-2586-0
Description: 159 S. : graph. Darst.
Tags: Abhängigkeit, Afrika, Ausbeutung, Westen, Dependenz, West
Search for this character
Original title: The betrayal of Africa
Footnote: Aus dem Engl. übers.
Media group: Bücher