Print Permalink E-Mail
back 21212 of 21655 forward
Cover von Das Buch des Totengräbers opens in new tab
E-Medium

Das Buch des Totengräbers

Ein Fall für Leopold von Herzfeldt
0 ratings
Author: Search for this author Pötzsch, Oliver
Year: 2021
Media group: eBook
Reservable: Yes No
loaned until:
Link to extern media content - opens in new tab
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Onleihe Erft Locations: Location 2: Status: transport Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Wenn in Wien der Tod umgeht, gibt es nur einen, der ihm alle Geheimnisse entlocken kann 1893: Augustin Rothmayer ist Totengräber auf dem berühmten Wiener Zentralfriedhof. Ein schrulliger, jedoch hoch gebildeter Kauz, der den ersten Almanach für Totengräber schreibt. Seine Ruhe wird jäh gestört, als er Besuch vom jungen Inspektor Leopold von Herzfeldt bekommt. Herzfeldt braucht einen Todes-Experten: Mehrere Dienstmädchen wurden ermordet - jede von ihnen brutal gepfählt. Der Totengräber hat schon Leichen in jeder Form gesehen, kennt alle Todesursachen und Verwesungsstufen. Er weiß, dass das Pfählen eine uralte Methode ist, um Untote unter der Erde zu halten. Geht in Wien ein abergläubischer Serientäter um? Der Inspektor und der Totengräber beginnen gemeinsam zu ermitteln und müssen feststellen, dass sich hinter den Pforten dieser glamourösen Weltstadt tiefe Abgründe auftun ... Wien zur Jahrhundertwende - Bestsellerautor Oliver Pötzsch entführt uns mit diesem spektakulären Mordfall in die dunkelsten Ecken der Stadt

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Pötzsch, Oliver
Year: 2021
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 9783843724791
Description: 448 S.
Search for this character
Language: Deutsch
Media group: eBook