Cover von Sechzehn Wörter opens in new tab

Sechzehn Wörter

Roman
0 ratings
Author: Search for this author Ebrahimi, Nava (author)
Statement of Responsibility: Nava Ebrahimi
Year: 2019
Publisher: München, btb
Media group: Bücher
not available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei3 Locations: Ebr Location 2: Status: borrowed Due date: 7/23/2022 Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Es gibt Wörter, die wir nicht kennen. Deren Bedeutung wir aber erahnen. Als wären sie immer schon hier gewesen. Als hätten sie schon immer in uns gewohnt. Und manchmal wollen sie endlich ausgesprochen werden.
Als ihre Großmutter stirbt, diese eigenwillige Frau, die stets einen unpassenden Witz auf den Lippen hatte, beschließt Mona, ein letztes Mal in den Iran zu fliegen. Gemeinsam mit ihrer Mutter wagt sie die Reise in die trügerische Heimat. Der Rückflug in ihr Kölner Leben zwischen Coworking und Clubszene ist schon gebucht. Doch dann überredet sie ihr iranischer Langzeitliebhaber Ramin zu einem Abschiedstrip nach Bam, in jene Stadt, die fünf Jahre zuvor von einem Erdbeben komplett zerstört wurde. Und Monas Mutter schließt sich den beiden an. Die Fahrt wird für Mona zu einer Konfrontation mit ihrer eigenen Identität und ihrer Herkunft, über die so vieles im Ungewissen ist. Aber manchmal wird uns das Fremde zum heimlichen Vertrauten. Und über das, was uns vertraut schien, wissen wir so gut wie nichts.
Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin 2021.

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Ebrahimi, Nava (author)
Statement of Responsibility: Nava Ebrahimi
Medium identifier: Belletristik
Year: 2019
Publisher: München, btb
opens in new tab
Classification: Search for this systematic SL
Search for this subject type
ISBN: 978-3-442-71754-5
ISBN (2nd): 3-442-71754-X
Description: 4. Auflage, 313 Seiten
Search for this character
Language: Deutsch
Media group: Bücher