Cover von Jeden Tag, jede Stunde opens in new tab

Jeden Tag, jede Stunde

Roman
0 ratings
Author: Search for this author Dragnic, Natasa
Statement of Responsibility: Natasa Dragnic
Year: 2011
Publisher: München, Dt. Verl.-Anst.
Media group: Bücher
available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Dra Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Die besondere Anziehung zwischen Dora und Luka beginnt schon im Kindergarten in einem Ort in Kroatien. Ihre Liebe und Sehnsucht zueinander lässt sie nie mehr los, auch wenn ihre Wege sie in Europa weit auseinander führen.
Schon im Kindergarten begegnen sich Dora und Luka, der von der Tasche des Mädchens so fasziniert ist, dass er das Atmen vergisst. Dora weckt ihren Prinzen mit einem Kuss. Diese Szene wiederholt sich leitbildartig. Die beiden bleiben unzertrennlich, bis Dora mit den Eltern von Kroatien nach Paris zieht. Die Bindung aus der Kindheit bleibt prägend für ihr Aufwachsen. Sie wird Schauspielerin, er Maler. Nach 16 Jahren begegnen sie sich zufällig wieder und wollen sich nie mehr trennen. Doch Luka kehrt nach der Reise in die Heimat nicht zurück. Dora begibt sich auf die Suche. Die Autorin (1965 in Kroatien geboren, in Deutschland lebend) erzählt chronologisch und verknüpft mosaikartig das Leben der beiden Protagonisten. Das Romandebüt überzeugt vor allem sprachlich. Die Autorin schafft es, die magische Faszination der Liebe fast nie ins Kitschige abgleiten zu lassen. Zeitgeschichtliche Bezüge verorten die Handlung. Der Romantitel bezieht sich auf eine Gedichtzeile von Neruda, die in die Handlung eingebunden ist. Besondere Empfehlung als poetische und emotional packende Liebesgeschichte (Hörbuch in dieser Nr.).

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Dragnic, Natasa
Statement of Responsibility: Natasa Dragnic
Medium identifier: Belletristik
Year: 2011
Publisher: München, Dt. Verl.-Anst.
opens in new tab
Classification: Search for this systematic SL
Subject type: Search for this subject type Liebe
ISBN: 978-3-421-04516-4
ISBN (2nd): 3-421-04516-X
Description: 278 S.
Tags: Belletristische Darstellung, Paris, Literarische Darstellung, Parys
Search for this character
Language: de
Media group: Bücher