Cover von Feldeváye opens in new tab
E-Medium

Feldeváye

Roman der letzten Künste
0 ratings
Author: Search for this author Dath, Dietmar
Year: 2014
Media group: eBook
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Onleihe Erft Locations: Location 2: Status: transport Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Seit Jahrhunderten gibt es keine Kunst mehr. Sie gilt als überwunden - durch Techniken des Möglichen, von denen die Menschen nichts wussten, als sie noch auf der Erde lebten. Jetzt haben sie viele Welten besiedelt, viele intelligente Wesen kennengelernt. Auf Feldeváye aber, einem abgelegenen Planeten, kehrt die Kunst zurück - als Geschenk einer fremden Spezies. Ein junges Mädchen, Kathrin Ristau, stellt große Fragen: Was war Kunst, warum kommt sie wieder, was geschieht mit uns, wenn wir sie neu entdecken? Der Roman erzählt die Geschichte einer Frau, die auf die Fragen der Kunst bis ins hohe Alter persönliche und politische Antworten finden muss, weil nichts, das sie betrifft, von der großen Liebe über den Weg zum Ruhm bis hin zu den Schrecken von Krieg und Bürgerkrieg, sich den lebensentscheidenden Fragen nach der Kunst entziehen kann.

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Dath, Dietmar
Year: 2014
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-518-73718-7
Description: 678 S.
Search for this character
Language: Deutsch
Media group: eBook