Cover von Fabian und der Krieg opens in new tab

Fabian und der Krieg

0 ratings
Author: Search for this author Vaugelade, Anaïs
Statement of Responsibility: Anaïs Vaugelade
Year: 1999
Publisher: Frankfurt am Main, Moritz-Verl.
Media group: Bücher
available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Kinderbücherei Locations: Bilderbuchhaus V Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Es herrschte Krieg im Land. Niemand wusste, wann und warum er begonnen hatte. Weil die königlichen Befehlshaber der Blauen und der Roten keine Soldaten mehr habe, treten ihre beiden Söhne zum Duell an. Der Sieger des Zweikampfes soll auch Gewinner des Krieges sein. Fabian, Königssohn der Blauen, überlebt. Aber erst durch eine List gelingt es ihm, den Krieg wirlich zu beenden. A. Vaugelade hat sich eine pfiffige Geschichte erdacht. Adäqut die Illustration: In lebhaften, temporeichen Szenen verdeutlicht sie die Emotionen der in das Geschehen verwickelten Menschen, skizziert mit schnellem Strich nach Angst und Schrecken die glückliche Erleichterung in ihren Gesichtern. Mitreißend die Verbrüderungsszene zwischen Blauen und Roten, die in gemeinsam erbauter Zeltstadt zufrieden im Suppentopf rühren. Die klare Aussage des Buches, die Sinnlosigkeit von Krieg, kommt überzeugend an. - Sehr empfohlen.

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Vaugelade, Anaïs
Statement of Responsibility: Anaïs Vaugelade
Medium identifier: Bilderbücher
Year: 1999
Publisher: Frankfurt am Main, Moritz-Verl.
opens in new tab
Classification: Search for this systematic KB
Subject type: Search for this subject type Miteinander leben
ISBN: 3-89565-083-8
Description: [18] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Tags: Bilderbuch, Frieden, Krieg, Sinnlosigkeit
Search for this character
Original title: La guerre
Footnote: Aus dem Franz. übers.
Media group: Bücher