Cover von Das verborgene Wort [1] opens in new tab

Das verborgene Wort [1]

Roman
0 ratings
Author: Search for this author Hahn, Ulla
Statement of Responsibility: Ulla Hahn
Year: 2001
Publisher: Stuttgart, Dt. Verl.-Anst.
Media group: Bücher
available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Hah Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Ein Roman von 600 Seiten muss fesseln und mitreißen. Nach einem etwas schwerfälligen Anfang tut es dieser hier auch. Eine Kindheit im Nachkriegsdeutschland. Hildegard Palm, trotzig-aufmüpfige Heldin, entdeckt in der rheinisch-katholischen Spießigkeit ihres Arbeiter-Elternhauses die Welt der Bücher und die Geheimnisse und Schönheiten der Wörter. Dem prügelnden Vater und der spröden, lieblosen Mutter zum Trotz kann sie ihren Weg gehen und sogar die Realschule besuchen. U. Hahn (s. zuletzt BA 6/97) verarbeitet in ihrem Roman eine Fülle literarischer Zitate, die aber hier gar nicht störend oder aufdringlich wirken. Die Schönheit und Freiheit der Literatur wird krass dem entsetzlich tristen Alltag entgegengestellt, dem Hildegard ausgesetzt ist. Der Ausweg kommt für sie gerade noch rechtzeitig vor dem psychischen Ruin. Spannend, für viele lange Leseabende. Für viele Bibliotheken.

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Hahn, Ulla
Statement of Responsibility: Ulla Hahn
Medium identifier: Belletristik
Year: 2001
Publisher: Stuttgart, Dt. Verl.-Anst.
opens in new tab
Classification: Search for this systematic SL
Subject type: Search for this subject type Kindheit-Jugend
ISBN: 3-421-05457-6
Description: 595 S. : Ill.
Search for this character
Media group: Bücher