Cover von Jedermann opens in new tab

Jedermann

Roman
0 ratings
Author: Search for this author Roth, Philip
Statement of Responsibility: Philip Roth. Aus d. Amerik. von Werner Schmitz
Year: 2006
Publisher: München [u.a.], Hanser
Media group: Bücher
available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Rot Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Der Autor erzählt die Lebensgeschichte eines unspektakulären Menschen: Jugend, familiäre Wirren, beruflichen Erfolge als Designer in einer Werbeagentur, Alter, der dann erkennt, dass er das große Glück nie gewinnen konnte. Ein Durchschnittsmensch mit einem Durchschnittsleben - eben ein Jedermann ist es, der am Beginn des Romans zu Grabe getragen wird. In den folgenden Erinnerungen des Helden ist Jedermann auch Teil des Namens, den sein Vater dem Juwelierladen gab, in dem er Schmuck für den kleinen Geldbeutel verkaufte. An Kindheit und Jugend erinnert er sich besonders gern. Nicht zuletzt ist es aber auch das Motiv des mittelalterlichen Jedermann - der Konfrontation mit dem Tod - das Philip Roth aufgreift, um seinen Helden in einer Aneinanderreihung von Abschiednehmen und Sterben auf den eigenen Tod hinzulenken. Erfolgreicher Werbefachmann, Ehemann 3er Frauen, Vater von 2 Söhnen und 1 Tochter, geliebter Bruder: Am Ende ist er trotzdem einsam, deprimiert und krank. Er muss erkennen, dass das große Glück nicht erreichbar war. Der Tod kommt unerwartet. Die Auseinandersetzung Roths mit der Vergänglichkeit des Lebens ist unsentimental, beeindruckend und souverän. Anschaffen!

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Roth, Philip
Statement of Responsibility: Philip Roth. Aus d. Amerik. von Werner Schmitz
Medium identifier: Belletristik
Year: 2006
Publisher: München [u.a.], Hanser
opens in new tab
Classification: Search for this systematic SL
Subject type: Search for this subject type Männer
ISBN: 3-446-20803-8
Description: 171 S.
Tags: Alter, Belletristische Darstellung, Mann, Tod, Alter Mensch, Älterer Mensch, Betagter, Literarische Darstellung, Senior, Senior <ab ca. 65 Jahre>, Senioren
Participating parties: Search for this character Schmitz, Werner
Original title: Everyman
Media group: Bücher