Cover von Alias Grace opens in new tab

Alias Grace

Roman
0 ratings
Author: Search for this author Atwood, Margaret
Statement of Responsibility: Margaret Atwood. Deutsch v. Brigitte Walitzek
Year: 1998
Publisher: München, btb
Series: btb; 72343
Media group: Bücher
available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Atw Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Es geht um einen spektakulären Kriminalfall, nämlich den der Magd Grace Marks, die 16jährig in Toronto 1843 wegen Mordes an ihrem Dienstherren zu Lebenslänglich verurteilt und erst 1872 begnadigt wurde. Der Roman rekapituliert die authentischen Ereignisse hauptsächlich aus der (fiktiven, weil historisch nicht belegten) Sicht der Grace, die im Gefängnis einem psychologisch interessierten Arzt ihre anrührende Geschichte erzählt. Die anschaulich dargestellten Lebensbedingungen von Frauen der Zeit, die Ausbeutung der dienenden Klassen, deren beginnende Unzufriedenheit, auf der anderen Seite die sture Gefühllosigkeit der bürgerlichen ArbeitgeberInnen ergeben zusammen mit der spannenden Handlung und plastischen Charakterisierung eine eindrucksvolle Lektüre und legen es unterschwellig nahe, Parallellen zur heutigen Zeit zu ziehen.

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Atwood, Margaret
Statement of Responsibility: Margaret Atwood. Deutsch v. Brigitte Walitzek
Medium identifier: Belletristik
Year: 1998
Publisher: München, btb
opens in new tab
Classification: Search for this systematic SL
Search for this subject type
ISBN: 3-442-72343-4
Description: 1. Aufl., genehm. Taschenbuchausg., 636 S.
Series: btb; 72343
Tags: Kanada / Geschichte 1840 / Marks, Grace / Kriminalfall / Belletristische Darstellung
Participating parties: Search for this character Walitzek, Brigitte [Übers.]
Original title: Alias Grace
Footnote: Aus dem Engl. übers.
Media group: Bücher