Cover von Mit Hegel auf der Datenautobahn opens in new tab

Mit Hegel auf der Datenautobahn

über die Freude an geistigen Zusammenhängen
0 ratings
Author: Search for this author Lauxmann, Frieder
Statement of Responsibility: Frieder Lauxmann
Year: 1999
Publisher: München, Deutscher Taschenbuch Verl.
Media group: Bücher
available

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Erwachsenenbücherei Locations: Le Lau Location 2: Status: available Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Lauxmann warnt vor geistiger Verarmung und bangt um den "Denkstandort" Deutschland. Er plädiert für "Geistorientierung" im Sinne Hegels, für Weisheit und Allgemeinbildung anstelle von Effizienz und Vermögensbildung. Sprunghaft wechselt er von der Philosophie zur Botanik, von der Politik und Wirtschaft zur Forschung. Der Autor bemüht u.a. Cäsar, Wallenstein, Sokrates, Luther, Brecht und erzählt Anekdoten aus seinem Leben. Mit manchen Klagen und seiner Forderung nach mehr Gemeinsinn rennt er offene Türen ein. Der Erkenntnisgewinn ist zwar nicht so groß, wie Lauxmann glauben machen möchte, doch ist sein im Plauderton geschriebenes Buch leicht zu lesen.

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Lauxmann, Frieder
Statement of Responsibility: Frieder Lauxmann
Medium identifier: SachbücherE
Year: 1999
Publisher: München, Deutscher Taschenbuch Verl.
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Le
Search for this subject type
ISBN: 3-423-30729-3
Description: 303 S.
Tags: Denken, Philosophie, Denkfähigkeit, Denkprozess, Denkvermögen, Denkvorgang, Philosophieren
Search for this character
Media group: Bücher