Cover von Wundertiere opens in new tab
E-Medium

Wundertiere

Gedichte
0 ratings
Author: Search for this author Detering, Heinrich
Year: 2015
Media group: eBook
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsLocation 2StatusDue dateShelfmark colourReservations
Branch: Onleihe Erft Locations: Location 2: Status: transport Due date: Shelfmark colour:
 
Reservations: 0

Content

Mit Neugier und Spielwitz fragen Deterings Gedichte nach den ersten und letzten Dingen - und dem Alltag dazwischen. In seinen neuen Gedichten greift Heinrich Detering aus in eine Geschichte, die in die Natur vor dem Menschen zurückreicht. Er führt Gespräche mit den Toten, erkundet den Alltag aus der Perspektive von Kindern, fragt nach den Vögeln von Golgatha und nach den Grottenolmen, die bei acht Grad im Dunkeln ihr Dasein fristen. Er beobachtet so unterschiedliche Gestalten wie den Konstrukteur einer Sprechmaschine im England des 18. Jahrhunderts, den vom Blitz erschlagenen Erfinder des Blitzableiters oder den Papst, der auf dem Petersplatz seine Umgebung vergisst. Im leichten Umgang mit strengen Formen entfaltet er eine Poesie, die mit Demut, Neugier und Spielwitz nach den ersten und den letzten Dingen fragt - und nach dem Alltag dazwischen..

Ratings

0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings
0 ratings

Details

Author: Search for this author Detering, Heinrich
Year: 2015
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 9783835327580
Description: 97 S.
Tags: Belletristische Darstellung, Krise, Liebesbeziehung, New York <NY>, Aussereheliche Beziehung, Krisensituation, Liebesverhältnis, Literarische Darstellung, Neuamsterdam, Neuyork <NY>, Nichteheliche Beziehung
Search for this character
Language: Deutsch
Media group: eBook