X
  GO
de-DEen-US
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Wir sahen nur das Glück
Roman
0 Bewertungen
Verfasserangabe: Grégoire Delacourt, aus dem Französischen von Claudia Steinitz
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2017
Verlag: Hamburg, Hoffmann & Campe
Reihe: Heyne; 41997
Bücher
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStandort 2StatusFristSignaturfarbeVorbestellungen
Zweigstelle: Erwachsenenbücherei Standorte: Del Standort 2: Status: Entliehen Frist: 01.03.2019 Signaturfarbe:
 
Vorbestellungen: 0
Inhalt
Antoine arbeitet bei einer Versicherung und legt den Geldbetrag fest, den ein Leben nach Unfällen oder Todesfällen Wert ist. Als er die Versicherung mit einem menschlichen, falschen Gutachten betrügt, verliert er seine Arbeit. Dies hat für ihn und seine Familie fatale Folgen.Antoine arbeitet bei einer Versicherung und legt den Geldbetrag fest, den ein Leben nach Unfällen oder Todesfällen wert ist. Als er die Versicherung mit einem menschlichen, falschen Gutachten betrügt, verliert er seine Arbeit. Dies ist der Auslöser für ihn, Bilanz zu ziehen. Seine Frau geht fremd, er befriedigt sich bei Prostituierten, die Beziehung zu seinen Kindern lässt schwer zu wünschen übrig. Für ihn der Moment, um mit seinem und dem Leben seiner Kinder Schluss zu machen. Als dies misslingt, stürzt er noch tiefer ab, landet im Gefängnis und erst nach der Entlassung ist es ihm möglich, in einem fernen Land ganz neu anzufangen.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasserangabe: Grégoire Delacourt, aus dem Französischen von Claudia Steinitz
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2017
Verlag: Hamburg, Hoffmann & Campe
Systematik: SL
ISBN: 9783453419971
Beschreibung: Vollständige Taschenbuchausgabe, 271 Seiten
Reihe: Heyne; 41997
Beteiligte Personen: Steinitz, Claudia
Sprache: Deutsch
Originaltitel: On ne voyait que le bonheur
Mediengruppe: Bücher
Andere Nutzer suchten: